Komponist Guido Rennert in den Startlöchern

Begeistert haben die Mitglieder des Musikvereins „Eintracht“ Olsberg den Verlauf der Crowdfunding- Aktion zum 100jährigen Bestehen ihres Vereins verfolgt. Dank der vielen Unterstützer kam die sagenhafte Summe von 6145€ zusammen, die jetzt für ein einmaliges Projekt genutzt werden können.

Der Musikverein gönnt sich eine eigene Komposition und konnte dafür den renommierten Komponisten Guido Rennert gewinnen.

Christof Burmann, der auch den Kontakt zu Rennert hergestellt hatte, hat sich nun mit ihm ausgetauscht, um die nächsten Schritte zu vereinbaren.

Das Musikkorps der Bundeswehr, in dem er Klarinette spielt, hat auf Grund der Corona- Krise seinen Betrieb vollständig eingestellt. So findet er momentan vermehrt Zeit zum Komponieren.

Um den Musikverein, den Ort Olsberg und seine Umgebung persönlich kennen zu lernen, war ein Treffen im Mai geplant. Dabei wollte Rennert vor Ort prägende Elemente erfassen und verschiedene Stimmungen, etwa bei Volksfesten, wahrnehmen, um sie musikalisch umsetzen zu können.

Dies wird nun im Juni stattfinden. Dabei wird leider das gemeinsame Erleben des kulturellen Treibens und Auftritte des Musikvereins größtenteils ausfallen müssen. Alternativ wird bereits jetzt aussagekräftiges Bild- und Tonmaterial zusammengesucht, um zumindest ein annähernd realistisches Bild vermitteln zu können- Not macht eben besonders in diesen Zeiten erfinderisch.

Nichtsdestotrotz sind alle Musiker sicher, dass ein tolles Endergebnis zu hören sein wird.

Die Uraufführung des Werkes werden Besucher des Frühlingskonzertes in 2021 erleben können- nur ein Highlight des Jubiläumsjahres. Idealerweise wird das neue Werk dann auch am 24.08.21 beim Benefizkonzert des Musikkorps der Bundeswehr aufgeführt – mit Guido Rennert an der Klarinette! So würden die Jubiläumsfeierlichkeiten des MVO einen krönenden Abschluss finden- freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches, musikalisches Jahr 2021!

Autor: Felicia Schley

Kommentare sind geschlossen.

Menü