Generalversammlung 2014

Am 15. November fand die 86. Generalversammlung des Musikvereins „Eintracht“ statt. Es waren alle aktiven Musiker des Vereins geladen, um das vergangene Geschäftsjahr Revue passieren zu lassen und sich auf das kommende Jahr vorzubereiten.

Maßgeblich beteiligt sind daran natürlich die Mitglieder des Vorstands. Hier standen einige Posten zur Wahl. Nach dem Auszählen aller Handzeichen durch den Wahlleiter gab es folgende Änderungen: Julian Melcher wurde zum Kassierer gewählt und übernimmt das Amt von Sebastian Hennecke. Maike Wiepen wird die Nachfolge von Nikolas Imöhl antreten und die Leitung der Tanzmusik übernehmen. Lara Habermann wird Daniel Gneckow als Notenwart unterstützen und Gloria Brambring wird Ilona Busch ablösen und ist ab sofort für das Einkleiden der Musiker als Uniformbeauftragte zuständig . Auch das Amt des 2. Vorsitzenden stand zur Wahl. Der Vorstand bedauert sehr, dass sich Stefan Vorderwülbecke aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellte und ist ihm außerordentlich dankbar für seine geleistete Arbeit- er war immer kompetenter Ansprechpartner und war durch seine Erfahrung und seine Geduld eine große Stütze im Musikverein. Umso glücklicher ist der Musikverein, mit Ilona Busch eine kompetente Nachfolgerin gefunden zu haben.

Johannes Straberg als 1. Vorsitzender dankte allen ausgeschiedenen Mitgliedern des Vorstands für ihr Engagement und freut sich auf die kommende Zusammenarbeit mit den neu aufgenommen Vorstandsmitgliedern.
Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde sich ausgetauscht, konstruktiv diskutiert und über anstehende Themen gesprochen. Momentan laufen die Vorbereitungen für das Weihnachtskonzert auf Hochtouren und die Vorfreude wächst…

Autor: Felicia Schley
Einen Kommentar hinterlassen

Du must angemeldet um einen Kommentar zu hinterlassen

Menü