Weihnachtskonzert 2011 – Grußwort

Liebe Freunde und Gäste des Musikvereins Olsberg,

nach einem aufregenden und ereignisreichen Jubiläumsjahr, mit vielen freudigen und bewegenden Momenten, sind wir in der Adventszeit angekommen.

Das heißt für alle Musikerinnen und Musiker des Musikvereins: das Weihnachtskonzert ist nicht mehr weit!

Die Geburt eines kleinen Kindes vor über 2000 Jahren hat viele Komponisten in der ganzen Welt über Jahrhunderte hinweg zu wahrhaften Meisterwerken bewegt.

Diese Musik zur Advents- und Weihnachtszeit ist für mich immer etwas Besonderes. Sie stimmt uns froh, lässt uns träumen und weckt auch im kältesten Herzen sicher kleine, wohltuende Momente und Emotionen.

Seit über 300 Jahren gibt es das „Soester Gloria“, das an jedem Heiligen Abend um 19.00 Uhr vom Turm der St. Petrikirche erklingt. Einige tausend Menschen versammeln sich dann nach den Christvespern auf dem verdunkelten Petrikirchplatz und hören dem Chor aus Schülerinnen und Schülern und den Bläsern zu.

Dieses Stück wird auch in diesem Jahr in Olsberg erklingen. Allerdings nicht erst am heiligen Abend, sondern zum Konzert des Musikvereins.

Dass auch im Advent noch Rhythmus im Blut der Musiker fließt, werden wir Ihnen beim „I got Rhythm “ von George Gershwin präsentieren. Eine tolle Bearbeitung für Blasorchester! Wie auch „Kevin allein zu Haus“, oder genauer gesagt „Kevin allein in New York“. Die Filmmusik zu diesem Weihnachtsklassiker haben wir für Sie einstudiert und zaubern großes Hollywood-Christmas-Feeling. Spectacular!

„Christmas Spectacular“ wird auch in der Konzerthalle sein. Ein wunderschönes Medley aus internationalen Weihnachtsliedern, das wir auch mit „Deutsche Weihnachten“ mit traditionellen deutschen Weisen fortsetzen möchten.

Das Weihnachtskonzert 2011 voller kontrastreicher, bezaubernder, farbenfroher Musik und mit tollen musikalischen Gästen:

Das Jugendorchester hat mit „Feliz Navidad“ und „Pachelbels Canon“ wunderschöne Stücke zur Weihnachtszeit ausgesucht. Bereits 1956 sang Harry Belafonte „Marys Boy Child“. Diesen Klassiker der Weihnachtszeit hat das JO ebenfalls auf das Programm gesetzt. Das Ausbildungsorchester als weiteren musikalischen Gast wird das Konzert für uns alle eröffnen.

Die Musikerinnen und Musiker aller Orchester haben leidenschaftlich geprobt und laden somit zum Weihnachtskonzert herzlich ein.

Einen großen Dank und meine Anerkennung für eine sehr gute Arbeit möchte ich Christian Steinmeier aussprechen. Seit September 2011 darf ich als musikalischer Leiter des Großen Blasorchester diese verantwortungsvolle Aufgabe weiterführen. Für das entgegengebrachte Vertrauen meinen herzlichen Dank.
So freue ich mich mit Ihnen, verehrtes Publikum, auf ein wunderschönes Konzert, wünsche viel Vergnügen und eine besinnliche Adventszeit.

Ihr

Michael Lohmeier

Autor: Volker Dettenberg
Einen Kommentar hinterlassen

Du must angemeldet um einen Kommentar zu hinterlassen

Menü