Winterball in Oberkirchen 2016

IMG_4722

Für den Musikverein hieß es am vergangenen Samstag: Auf nach Oberkirchen! Nach erfolgreichem Einstand 2015 war es nun wiederholt Aufgabe des Großen Blasorchesters, neben dem Festzug am Schützenfestsonntag, auch den Winterball der Schützengesellschaft Oberkirchen musikalisch zu umrahmen.

In den verbliebenen drei Proben zwischen Weihnachtskonzert und Winterball liefen die Vorbereitungen natürlich auf Hochtouren. Denn nicht nur die Ouvertüre zur Fledermaus musste etwas aufgefrischt werden. Letzten Endes konnten wir uns aber gut gewappnet auf den Auftritt in Oberkirchen freuen.

Nachdem samstags am frühen Nachmittag alles mehr oder weniger ordnungsgemäß im Bus verstaut worden war, ging es dann auch endlich los. In Oberkirchen angekommen rief unser Dirigent gleich zur Einspielprobe! Hier bekamen die geprobten Stücke ihren letzten Feinschliff, bevor dann um 18 Uhr die Türen für das Publikum geöffnet wurden.

Pünktlich um 18:30 Uhr ertönten die alt bewährten Klänge von Preußens Gloria und dem Regimentsgruß zum Einmarsch. Im Anschluss spielten wir während des Abendessens auf. In einem bunt gemischten Programm, vom Kaiserjäger Marsch bis zum konzertanten Mountain Wind, war für jeden Geschmack etwas dabei.

Nach dem Abendessen stand für uns das Highlight des Abends auf dem Programm. Mit unserem Konzertprogramm vom Florentinermarsch über die West Side Story bis hin zum allseits bekannten Radetzky Marsch konnten wir viel Applaus ernten und schlossen das Konzertprogramm auf Wunsch des Königs mit einigen „zackigen“ Tänzen ab.

IMG_4732

Nach einer kurzen Stärkung ging es dann für den Rest des Abends mit zünftiger Blasmusik weiter. Unter den Klängen der „Südböhmischen Polka“, aber auch neueren Werken wie etwa dem „Sorgenbrecher“ oder dem sehr beliebten „Ein halbes Jahrhundert“ wurde ausgelassen gefeiert und getanzt.

IMG_4736

Zum Ende des Abends rückten wir dann noch einmal mit der ganzen Mannschaft vor die Theke um ordentlich Stimmung zu machen. Hier gab es dann auch endlich die lang erwartete Vogelwiese! Mit zwei Blasmusik-Runden konnte der gelungene Abend zu Später Stunde abgeschlossen werden.

 

Das Musizieren in Oberkirchen hat wieder viel Spaß gemacht und wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal!

Autor: Dirk Brambring

Kommentare sind geschlossen.

Musikverein "Eintracht" Olsberg
Menü