Clarinettissimo

Das Klarinetten – Quintett „Clarinettissimo“

„Clarinettissimo“, das sind vier Musiker der „Eintracht“, die vor einigen Jahren dem angenehmen Klang von vier Klarinetten im Zusammenspiel nicht mehr widerstehen konnten. Zu Beginn war die Instrumenten-Konstellation einfach: vier B-Klarinetten. Doch schon bald verstärkte sich der Wunsch nach etwas Besonderem im Ensemble, einem Instrument, das die Grundlage oder auch den sogenannten „Klangteppich“ bildet, einer Bassklarinette eben. Judith Dubslaff ließ sich nicht lange bitten und übernahm den Part mühelos.

Die übrigen Stimmen werden von Stefanie Vorderwülbecke, Sarah Richter und Felix Burmann übernommen, der zudem das Quartett leitet. Das umfangreiche Repertoire erstreckt sich von Swing-Hits von George Gershwin und Paul Desmond über Oldies von den Beatles bis hin zu den klassischen Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven. Nicht zu vernachlässigen sind allerdings auch die von Jacob de Haan perfekt arrangierten Weihnachtslieder, die im Quartett einen fast schon legendären Status erreicht haben.

Die Musik von „Clarinettissimo“ eignet sich also zunächst einmal bestens für (vor-) weihnachtliche Anlässe, aber auch für Feiern, Kammerkonzerte und sonstige Veranstaltungen.

Wenn Sie also Lust auf hölzerne Klänge bekommen haben, setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung: felix.burmann@gmx.de

Einen Kommentar hinterlassen

Du must angemeldet um einen Kommentar zu hinterlassen

Musikverein "Eintracht" Olsberg
Menü