Sommerfest 2017

Am 26.08.2017 stand mal kein Schützenfest im Terminkalender des Musikvereins Olsberg, sondern das alljährliche Sommerfest. Bei bestem Olsberger Wetter war der erste Treffpunkt das Hasley, von wo aus sich die Musiker auf den Weg zur Kropff-Federath’schen Stiftung (Kinderheim) machten. Dort angekommen wurden vier Mannschaften gebildet, da auf dem dortigen Kunstrasenplatz ein Völkerballturnier ausgetragen werden sollte.

1-SF2017

sdr

Nach gut zwei Stunden standen die Sieger fest: Team 1 machte seinem Namen alle Ehre und belegte den ersten Platz, gefolgt von Team 2 und Team 3, sodass sich Team 4 mit dem vierten Platz begnügen musste. Ein Teil der Musiker war jedoch noch nicht ausgepowert, sodass sich schnell zwei Mannschaften bildeten, um ein kleines Fußballspiel zu bestreiten.

Gegen Mittag knurrten die Mägen der Musiker, sodass man sich wieder auf den Rückweg zum Hasley machte, um dort bei kühlen Getränken und allerlei Köstlichkeiten vom Grill den Nachmittag zu genießen. Aber was wäre ein Tag im Hasley ohne Vogelschießen? Die Musiker ließen es sich deshalb nicht nehmen, ein eigenes Königspaar zu ermitteln.

Den Anfang machten die Musikerinnen. Franziska Koch schoss mit dem ersten Schuss die Krone und Judith Dubslaff holte den restlichen Vogel mit dem 56. Schuss von der Stange.

dav

Bei den Musikern fiel die Krone mit dem dritten Schuss zu Gunsten von Max Bertels. Die beiden Flügel schossen Christian Hillebrandt und Timo Gerke. Mit dem 44. Schuss (wie sollte es anders sein?) sicherte sich der Almer Schützenkönig Basti Vogt die Königswürde.

dav

dav

dav

Eine nächste Herausforderung für die anderen Schützen war schnell gefunden: die Vogelstange war mit drei Kabelbindern befestigt worden. So wurde kurzerhand beschlossen, Kabelbinderkönige zu ermitteln. Mit gezielten Treffern wurden dies Franz-Josef Vogt, Dirk Brambring und Timo Gerke.

Gegen Abend stand die Siegerehrung des Völkerballturniers auf dem Programm, bei dem die ersten drei Teams ihre Urkunden überreicht bekamen.

 

mde

Team 3

mde

Team2

mde

Team1

 

Im Anschluss daran verbrachten die Musiker- aktive und erfreulicherweise auch ehemals aktive- noch viele schöne Stunden im Hasley.

 

sdr

dav

Bedanken wollen wir uns bei Christian Hillebrandt, der für die kulinarischen Köstlichkeiten gesorgt hat, und bei Basti und Franz-Josef Vogt, die die beiden Vögel gebaut haben.

 

Text und Fotos: Stefanie Müthing

Autor: Felicia Schley

Kommentare sind geschlossen.

Menü